Die Mission von REI Capital besteht darin, alltäglichen Anlegern auf der ganzen Welt Zugang zu der vermögenswirksamen Kraft von US-Gewerbeimmobilien zu verschaffen.

Vor sechs Jahren wurde unser Gründer von einem Freund und früheren Investor angesprochen, der fragte: „Gibt es eine Möglichkeit, meine Dividende wieder in Ihre Immobiliengeschäfte zu investieren, ohne Steuern zu zahlen?“ Diese Frage war die Inspiration für unser Bestreben, Immobilieninvestitionen für Investoren auf der ganzen Welt neu zu erfinden. Wie ermöglichen wir es einigen Anlegern, ihre Erträge ohne steuerliche Konsequenzen zu reinvestieren, während wir gleichzeitig einigen Anlegern ermöglichen, ihre Barausschüttungen aufrechtzuerhalten? Und das alles unter Beibehaltung eines angemessenen Risiko-Rendite-Profils?

Wir waren entschlossen, einen besseren Weg zu finden, also haben wir alle Grundannahmen traditioneller Immobilieninvestitionen in Frage gestellt.

  • Warum sind die meisten Immobilieninvestitionen zunächst Privatplatzierungen?
  • Warum planen typische Immobilieninvestitionen, in 7-10 Jahren liquidiert zu werden?
  • Wie erhalten Kleinanleger Zugang zu Immobilienanlagen?
  • Wie schneiden ihre Renditen im Vergleich zu großen institutionellen Anlegern ab?

Unsere Analyse kam zu dem Schluss, dass wir verschiedene Aspekte der Branche zu einem neuen Fondstyp kombinieren könnten, einem Fonds, der die immense Vermögensgenerierungskraft von US-Gewerbeimmobilien denjenigen zur Verfügung stellen könnte, die sie wirklich brauchen.

Die erste Frage lautete: Wie können wir die Renditen unserer Anleger mit der gleichen Rate reinvestieren, die derzeit mit ihren ursprünglichen Investitionsdollars erzielt wird? Diese Frage hat uns auf den Weg gebracht, einen speziellen Konsolidierungsfonds zu schaffen, anstatt Kapital auf Deal-by-Deal-Basis zu beschaffen. Durch die Bündelung von Kapital könnten wir ein Immobilienportfolio schaffen, das groß genug ist, um zusätzliche Immobilien einfach mit dem aus den ursprünglichen Vermögenswerten generierten Cashflow zu erwerben. Dieses Modell wird häufig von großen Family Offices verwendet, die sich auf Immobilieninvestitionen konzentrieren.

Dieses Modell wird auch von einem der größten Investoren der Welt, Warren Buffet, verwendet. Bei Berkshire Hathaway werden die Gewinne, die ihre Investitionen erzielen, nicht als Dividenden an die Anleger ausgeschüttet. Diese Gewinne werden in zusätzliche Unternehmen reinvestiert, die mehr Cashflow erwirtschaften, wodurch die Basis von Investitionen wächst, die Erträge erwirtschaften. So hat Warren Buffet in den letzten 2 Jahren mehr als 50 Millionen Prozent Rendite erzielt. Wir haben uns an Mr. Buffets Buch orientiert, indem wir unseren Fonds als Intervallfonds strukturiert haben, der in ein permanentes Kapitalvehikel gehüllt ist.

Warren Buffet Zeichnung

Unsere nächste und beängstigendste Frage war: „Wie stellen wir Liquidität in einer privaten Immobilienanlage bereit?“ Die meisten vergleichbaren Immobilienanlagen verkaufen ihre Vermögenswerte, um ihren Anlegern Liquidität zuzuführen. Aber unsere Analyse zeigte, dass die wahre Vermögensgenerierungskraft unseres Modells in dem langfristigen Aufzinsungseffekt der Portfoliowertsteigerung lag, was uns zu einer neuen Anwendung der Blockchain-Technologie führte. Diese Technologie setzt sich schnell durch, um private Aktien und Anleihen zu digitalisieren. Diese Technologie, die zuerst „Security Tokens“ und jetzt passender als „Digital Securities“ bezeichnet wurde, bietet sichere Compliance, sofortige Abwicklung, globale Liquidität und Zugang zu einem bisher unerschlossenen globalen Kapitalmarkt.

Als wir weiterhin Annahmen hinterfragten und innovativ waren, fügten sich alle Teile zusammen. Wir haben einen Fonds entwickelt, der einen ausgewogenen, konservativen und verlässlichen Ansatz für Wachstumsaktien bietet, und einen zweiten Fonds für verlässliches passives Einkommen. Unsere beiden Strukturen minimieren außerdem die Gebühren, optimieren die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und maximieren die Steuereffizienz für in- und ausländische Anleger.

Teilen Sie es